(click here for English summary)

Wer den Champagner-Powder genießen möchte, muss sich auf eine kleine Eiszeit gefasst machen. Gefühlte Temperaturen bis – 25 Grad Celsius sind da keine Seltenheit. Deswegen geht ohne Zwiebelprinzip mal gar nichts. Hier findet Ihr meine persönlichen Tipps.

Style Guide für Dein Powder Weekend

Ich schwöre auf meine Odlo Merino-Unterwäsche. Sie saugt die Feuchtigkeit beim Sport auf und schützt den Körper vor dem Auskühlen. Darüber trage ich meinen Lieblings-Fleecepulli von DOPE. Die Kombination aus Merinowolle und Fleece halten mich den ganzen Tag über warm, selbst wenn ich ins Schwitzen gerate.

Als Outdoorjacke variiere ich bei meinen Snowboardjacken. Zum Biken liebe ich meine knallige Volcom, für meine USA-Reise habe ich allerdings meine Jacke von DOPE mitgenommen. Beides sehr treue Begleiter, die ich jeweils im Sale ergattert habe. Vorteil bei der DOPE Jacke sind die vielen Taschen, so dass ich auch mal ohne Rucksack unterwegs sein kann.

Nicht zu unterschätzen ist die richtige Brille. Ich hatte ja schon einmal meine Lieblings-Goggles vorgestellt: Die Scarlett von bollé. Ich hab sie noch nicht allzu lange, bin aber total begeistert! Vorher hatte ich immer eine Brille für schöne Tage und eine separate für schlechtes Wetter. Wenn man viel unterwegs ist und nur eine begrenzte Menge an Gepäck mitnehmen kann, zahlt sich eine gute Ausrüstung erst Recht aus. Die Scarlett ist MEGA! Bei strahlendem Sonnenschein kann ich ohne Probleme den Powder genießen, aber vor allem auch bei schlechtem Wetter.

Kein Beschlagen! Auch sehe ich mit den beschichteten Gläsern deutlich mehr als bei anderen Brillen. Der Kontrast ist höher, so dass ich mehr Gelände-Einzelheiten wahrnehmen kann. Das gibt mir die nötige Sicherheit, gerade auch in unbekannten Gebieten. Außerdem sitzt sie bei mir einfach am besten. Zeigt sich wieder einmal, dass man nicht an seiner Ausrüstung sparen sollte!

Bezüglich Mütze und Handschuhe kann ich Euch aktuell leider keine Empfehlung aussprechen. Da habe ich für mich noch nicht die ideale Lösung gefunden. Ich hab IMMER Eishände und trage deswegen meist zwei Paar Handschuhe. Und bei den Mützen hab ich immer meine Carhartt als Wechselmütze dabei. Während ich Sport treibe, bevorzuge ich allerdings Mützen mit einem Fleece-Futter, da ich am Kopf relativ empfindlich bin.

Mein treuester Begleiter ist mein EVOC Rucksack mit integriertem Rückenprotektor. Ideal zum Reisen und gleichzeitiger Schutz bei meinen Touren.

Generell kann ich Euch nur als Tipp mitgeben, hier nicht am falschen Ende zu sparen. Welche Marke Ihr bevorzugt, ist relativ egal, aber achtet auf hochwertige, funktionale Kleidung und entsprechendes Zubehör. Denn auch das trägt zu Eurer Sicherheit bei. Und jetzt, viel Spaß im Powder!

xoxo

—————————————————————————————————————–

English Summary: Style Guide for your Powder Weekend

For those of you who are up for an awesome weekend with lots of champagne powder, I put together my favorite winter gear.

Base layer: merino wool underwear from Odlo. It keeps me dry and warm.

Mid layer: my favorite fleece shirt from DOPE, keeping me warm throughout the whole day out in the mountains.

Outerwear: For my bike adventures, I love to wear my Volcom jacket. But for my trip to the USA and Canada, I picked my DOPE snowboard jacket. It is more versatile for my outdoor activities.

Goggles: My bollé goggles are the BEST. Up till now, I used to have two pairs of goggles: one for good weather conditions and one for bad weather. Well, the Scarlett is perfect for both conditions. No fog, not too much moisture, much clearer sight and extremely comfortable. My perfect travel match!

Accessories: My EVOC backpack is also a true companion due to the integrated back protector. Hence, I always take it along on my travels.

All in all, wearing the appropriate gear, being seen in the dark and staying warm and protected in the face of dangerously cold conditions must always be your top priority.

And now, get out there and have fun!